Der goldene Handschuh

Der goldene Handschuh
R: Fatih Akin, mit: Jonas Dassler, Mark Hosemann, Margarethe Tiesel, Victoria von Trauttmansdorff, Hark Bohm und Adam Bousdoukos u.a., D 2019, 110 Min., FSK 18 J.
Nach der Weltpremiere bei der BERLINALE 2019 jetzt im Kino! FATIH AKIN (Aus dem Nichts, Soulkitchen) verfilmt den Kiezbestseller von HEINZ STRUNK!
Jonas Dassler (Werk ohne Autor, Das schweigende Klassenzimmer) spielt den berüchtigten Frauenmörder Fritz Honka, der in den 1970er-Jahren sein Unwesen auf Hamburg-St. Pauli trieb. Honka hat auf St. Pauli einen ähnlichen Eindruck hinterlassen wie Jack the Ripper in London.
Fritz Honka (Jonas Dassler) lebte in den 1970er-Jahren im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Auf andere wirkt er wie ein Verlierer, fast schon bemitleidenswert. Wenn Fritz nicht gerade als Hilfsarbeiter einer Tätigkeit nachgeht, verbringt er die Nächte gerne in der örtlichen Kiezkneipe "Zum Goldenen Handschuh". Denn zwischen Trinkern, Prostituierten und anderen Gestalten der Nacht, kann man einsamen Frauen am Besten näherkommen und ihnen nachstellen. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigtste Serienmörder der deutschen Nachkriegszeit.

"Ein Werk mit Schockpotenzial"
Spiegel online

"Der Glöckner von St. Pauli...ein gelungen düsterer, grausamer ... Film"
Tagesspiegel

"Extrem nah am Täter und fast unerträglich"
FAZ

"Jonas Dassler ist eine Entdeckung ... Eine Achterbahnfahrt durchs dunkle Deutschland, etwas für starke Nerven."
ZDF heute

"Präzise Milieustudie"
3sat Kulturzeit
Spieltermine
24.04.2019 - 20:15 | 23.05.2019 - 22:30 | 24.05.2019 - 20:15 | 25.05.2019 - 22:45 | 29.05.2019 - 20:15 |