JULIET, NAKED

JULIET, NAKED
R: Jesse Peretz, mit: Ethan Hawke, Rose Byrne u.a., USA 2018, 105 Min., FSK 12 J.
Nick Hornby (HIGH FIDELITY) lieferte die Vorlage für diese Gute-Laune-Komödie mit schrägen Charakteren über die Liebe zur Musik, das richtige Timing und die Macht des Schicksals.
Tucker Crowe: Der Name des geheimnisvollen Rockstars ist das Einzige, was in der leidenschaftslosen Beziehung von Annie (Rose Byrne) und Duncan (Chris O'Dowd) noch für Zündstoff sorgt. 20 Jahre ist es her, dass der gefeierte Musiker (Ethan Hawke) seine letzte Platte veröffentlichte. Im Gegensatz zu dem fanatischen Tucker Crowe-Fan Duncan verreißt Annie dessen neues Album Juliet, Naked in einem Online-Forum und bekommt plötzlich Post von Tucker Crowe höchstpersönlich...
"Er (Regisseur Peretz) kann sich auf den Wortwitz verlassen, den Nick Hornby vorgibt und der im Film wunderbar weiterentwickelt wird. Kein Satz, der einfach nur das sagt, was er ausdrücken will, immer gibt es eine witzige, schräge Formulierung, Anspielung oder komische Wendung. In der subtilen Art, wie Hornby seine Komödien gestaltet, so dass auch das Tragische in ihnen Platz hat, verfährt auch der Film."
EPD Film

"Recht originelle Dreiecksgeschichte ... die Dialoge sitzen, die Balance zwischen Komik und Melancholie stimmt, die Stimmung zwischen "High Fidelity" und "Notting Hill" sorgt für gute Laune. Eine selbstironische Satire über fanatische Musikfans und eine hübsch spröde Lovestory."
NDR

"Warmherzig und witzig."
Stern
Spieltermine
10.01.2019 - 23:00 | 11.01.2019 - 22:45 | 12.01.2019 - 22:45 | 15.01.2019 - 22:45 | 16.01.2019 - 20:15 |