TONI ERDMANN

TONI ERDMANN
D/A 2016, R: Maren Ade, mit: Sandra Hüller (Finsterworld, Über uns das All), Peter Simonischek (Hierankl, Lou Andreas Salome), Michael Wittenborn (Wir sind die Neuen)
Länge: 162 Min. (+1,-€), FSK: 12 J.
OSCARNOMINIERT!!!
15 Minuten Standing-Ovation bei den Filmfestspielen in CANNES!!! Nach ALLE ANDEREN der neue Film von Maren Ade mit Peter Simonischek als sozialromantischer Alt-68er und Sandra Hüller als seine Arbeitsplätze vernichtende Tochter, die wuchtig aufeinandertreffen. Eine Komödie über Familienbeziehungen, Life-Work-Balance, Sex mit Kollegen und Sexismus unter Kollegen.
Ganz spontan besucht Winfried seine Tochter Ines in Bukarest, wo diese als Unternehmensberaterin arbeitet. Man hat sich wenig zu sagen, der Besuch läuft aus dem Ruder. Da überrascht der Vater sie mit seiner Verwandlung in Toni Erdmann. Er taucht mit schiefem Gebiss, wilden Klamotten und gefärbten Haaren bei ihr auf. Ines ist wie vor den Kopf geschlagen - doch dann machen die beiden eine verblüffende Entdeckung: Je härter sie einander zusetzen, desto enger rücken sie zusammen.

"Ein toller Film"
FAZ

"Wild, komisch, klug"
SPIEGELonline

"Ein menschlicher, wahnsinnig komischer Triumph"
Variety

"Eine absolute Schönheit"
The Hollywood Reporetr

"Überraschend und einmalig, ständig steigert sich der Film, erzeugt Tränen der Rührung und Lachsalven"
ARDmoma
Spieltermine
15.10.2017 - 17:00 |