Donnerstag, 10.12.2020
Donnerstag

10

Dezember

18:00: 900 km Jakobsweg - Nur die Füße tun mir leid

900 km Jakobsweg - Nur die Füße tun mir leid
"Glücklich sein kann so einfach sein!" - das dachte sich Gabi Röhrl oft, als sie auf dem Jakobsweg unterwegs war. Dieses Gefühl wollte die gebürtige Holledauerin auch anderen vermitteln. Darum machte sich die Autodidaktin daran, ein scheinbar unmögliches Unterfangen in die Tat umzusetzen: Nämlich einen Pilgerweg nach Santiago de Compostela, filmisch für die Kinoleinwand, zu dokumentieren - alleine...

20:15: PERSISCHSTUNDEN

PERSISCHSTUNDEN
Inspiriert von wahren Begebenheiten, erschuf Regisseur Vadim Perelman (Haus aus Sand und Nebel) ein hochspannendes, wendungsreiches Drama, das eine packende und emotionale Geschichte vom menschlichen Überlebenswillen erzählt. 1942. Gilles, ein junger Belgier, wird zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Lager nach Deutschland gebracht. Er entgeht der Exekution, indem er schwört...

22:45: FUTUR DREI

FUTUR DREI
Gedreht in Hannover, Gronau und Hildesheim! Film des Hildesheimer Regisseurs Faraz Shariat Queer und stylisch. Der autobiografische Spielfilm erzählt von Parvis, dem Sohn zweier Exil-Iraner, der in einem Wohnprojekt für Flüchtlinge seine Sozialstunden ableisten muss und dort die iranischen Geschwister Banafshe und Amon kennenlernt. Hochgeschnittene Hose, hautenges T-Shirt, kurze, blondierte Haare...