06.-21.07: Schul-Kino-Tage 2015

Vom 06.07.-21.07. finden im APOLLO wieder die Schul-Kino-Tage statt. Der Unterricht wird in den letzten Tagen vor den Ferien in den Kinosaal verlegt. Auch für kleinere Gruppen, Kurse und Einzelklassen geeignet. Der Eintritt pro Schüler kostet nur 3,50 Euro!Weitere Infos finden Sie hier.

So, 19.07., 11.00 Uhr: Hannover im Film: Zweiter Weltkrieg und Wiederaufbau

Wiederholung wegen der großen Nachfrage!!!
Zum 70. Jahrestag des Kriegendes in Europa am 08.05.1945!
Hannover in 7 Filmen zwischen 1945 und 1960Weitere Infos finden Sie hier.

So, 05.07., 20.15 Uhr: Lindener FilmGeschichten

6 Filme zum 900. Jubiläums des StadtteilsWeitere Infos finden Sie hier.

Di, 02.06., 20.15 (aus)+22.30 Uhr: HELLO, MY NAME IS - GERMAN GRAFFITI

Regisseur STEFAN POHL stellt seinen Film persönlich vor! Weitere Infos finden Sie hier.
Heute im Programm
Samstag

30

Mai
RICO, OSKAR und die Tieferschatten

15:45: RICO, OSKAR und die Tieferschatten

Die wunderbar gelungene Verfilmung der beliebten RICO-Bücher (Carlsen Verlag) des renommierten und vielfach für sein literarisches Schaffen ausgezeichneten Kinderbuchautoren Andreas Steinhöfel. Auf der Suche nach einer Fundnudel trifft der tiefbegabte Rico den hochbegabten Oskar und die beiden Jungs werden Freunde fürs Leben. Gemeinsam sind sie quer durch Berlin dem berüchtigten Entführer Mister...
Fenster schließen

RICO, OSKAR und die Tieferschatten

RICO, OSKAR und die Tieferschatten
D 2014
R: Neele Leana Vollmar (Mari, ihm schmeckt's nicht) , mit: Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth, David Kross, Ronald Zehrfeld, Milan Peschel, Ursela Monn, Axel Prahl, Anke Engelke und Katharina Thalbach
Länge: 96 Min., FSK: 6 J.
Die wunderbar gelungene Verfilmung der beliebten RICO-Bücher (Carlsen Verlag) des renommierten und vielfach für sein literarisches Schaffen ausgezeichneten Kinderbuchautoren Andreas Steinhöfel.

Auf der Suche nach einer Fundnudel trifft der tiefbegabte Rico den hochbegabten Oskar und die beiden Jungs werden Freunde fürs Leben. Gemeinsam sind sie quer durch Berlin dem berüchtigten Entführer Mister 2000 auf der Spur. Doch dann ist Oskar plötzlich verschwunden und Rico muss seinen ganzen Mut zusammen nehmen, um seinen Freund zu finden?

"...voll fröhlich-frischem, absurd-überraschenden Witz---HERAUSRAGEND"
tip
"...großartige Verfilmung...bleibt dicht am Buch, kombiniert Ernsthaftigkeit mit schlagfertigem Humor...nicht nur für Kinder ein Vergnügen"
HAZ
Heute bin ich SAMBA

17:45: Heute bin ich SAMBA

Mit "ZIEMLICH BESTE FREUNDE" schrieben sie Filmgeschichte - jetzt kommt von den Machern eine neue Komödie wieder mit OMAR SY in der Hauptrolle, sozialkritisch engagiert und mit einem humorvollen Augenzwinkern inszeniert! Und sie waren in Frankreich damit wiederum sehr erfolgreich! Ein Feel-Good-Movie mit gesellschaftskritischer Brisanz und Aktualität. Ohne in Betroffenheitsrhetorik abzudriften, w...
Fenster schließen

Heute bin ich SAMBA

Heute bin ich SAMBA
Fr, 2014, 118 Min., ab 6 J., Regie: Éric Toledano & Olivier Nakache.
Mit Omar Sy, Charlotte Gains­bourg, Tahar Rahim, Izïa Higelin, Hélène Vincent u.a.
Mit "ZIEMLICH BESTE FREUNDE" schrieben sie Filmgeschichte - jetzt kommt von den Machern eine neue Komödie wieder mit OMAR SY in der Hauptrolle, sozialkritisch engagiert und mit einem humorvollen Augenzwinkern inszeniert! Und sie waren in Frankreich damit wiederum sehr erfolgreich!
Ein Feel-Good-Movie mit gesellschaftskritischer Brisanz und Aktualität. Ohne in Betroffenheitsrhetorik abzudriften, werden Themen wie Immigration und Integration ebenso gestreift und ausgelotet wie Identitätskrisen oder die Grenzen sozialen Engagements.
Zehn Jahre schon lebt der aus dem Senegal stammende Samba (Omar Sy) in Frankreich. Illegal allerdings. In Paris schlägt er sich mit Aushilfsjobs durch, ist aktuell als Tellerwäscher in einem großen Nobelrestaurant beschäftigt.
In dieser Situation begegnet er der sensibel und psychisch labilen Alice (Charlotte Gainsbourg), die von ihrem Hauptjob aktuell eine Auszeit nimmt und sich ehrenamtlich für eine Organisation engagiert, welche Einwanderer dabei unterstützt, nicht ausgewiesen oder abgeschoben zu werden.

"Für Kinozuschauer ist es eine unverhoffte Freude, Charlotte Gainsbourgh endlich in einer komischen Rolle zu sehen...Bis zum Schluß hält dieser Film elegant die Balance zwischen Komödie und Tragödie...Geschichte über Schwarze und Weiße, Missverständnisse zwischen den Kulturen und die Macht der Liebe..."
DER SPIEGEL

„Mit humorvoller Leichtigkeit findet der Film eine dramaturgisch überzeugende Balance zwischen komischen und tragischen Momenten.“
filmdienst
BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL 2

20:15: BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL 2

Lassen sie sich erneut verführen vom Witz der britisch-indischen "Marigold Hotel"-Geschichte und ihren starbesetz­ten Senioren von Judi Dench, Maggie Smith bis Bill Nighy - und diesmal mit Richard Gere als Neuankömmling. Mit bissigen Dialogen, exotischer Romantik, menschlicher Wärme und klugen Kommentaren zum Leben (und Älterwerden) verbreitet diese durch und durch britische Komödie wieder einen w...
Fenster schließen

BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL 2

BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL 2
GB/USA 2015, R: John Madden, mit: Dame Judi Dench, Maggie Smith, Bill Nighy, Dev Patel, Richard Gere, Länge: 122 Min., FSK: 6 J.
Lassen sie sich erneut verführen vom Witz der britisch-indischen "Marigold Hotel"-Geschichte und ihren starbesetz­ten Senioren von Judi Dench, Maggie Smith bis Bill Nighy - und diesmal mit Richard Gere als Neuankömmling. Mit bissigen Dialogen, exotischer Romantik, menschlicher Wärme und klugen Kommentaren zum Leben (und Älterwerden) verbreitet diese durch und durch britische Komödie wieder einen wunderbaren Wohlfühlcharme!

„Wohl temperiert…Zwischen Melancholie, spätem emotionalem Glühen (köstlich: JUDY DENCH und BILL NIGHY) und humorvollen Bonmots. Dabei unnachahmlich: die einmal mehr „goldige“ MAGGIE SMITH als bezaubernd-spitzzüngig-bissige Mrs. Donnelly…“
Deutschlandradio Kultur

„…lebt (…) von den sympathischen Figuren und den fabelhaften Schauspielern. Die wunderbare Maggie Smith brilliert…“
HAZ

NIGHTCRAWLER - Jede Nacht hat ihren Preis

22:45: NIGHTCRAWLER - Jede Nacht hat ihren Preis

JAKE GYLLENHAAL in einem spannenden Medien-Thriller von "Bourne"-Au­tor Dan Gilroy. Tief in den moralischen Verfall des amerikanischen Traums und der exzes­siven Me­dien­kultur der Ge­gen­wart taucht Dan Gilroy in seiner konse­quen­ten, bö­sen Satire ein. Jake Gyl­len­haal bril­liert in der Rolle eines latent manischen, ha­geren Einzel­gängers, der als Freelance Journalist ohne Skrupel auf der Ka...
Fenster schließen

NIGHTCRAWLER - Jede Nacht hat ihren Preis

NIGHTCRAWLER - Jede Nacht hat ihren Preis
USA 2014, 117 Min., ab 16 J., R: Dan Gilroy, mit Jake Gyllenhaal (Brokeback Mountain, END OF WATCH), Rene Russo (Schnappt Shorty, Outbreak), Riz Ahmed u.a.
JAKE GYLLENHAAL in einem spannenden Medien-Thriller von "Bourne"-Au­tor Dan Gilroy.
Tief in den moralischen Verfall des amerikanischen Traums und der exzes­siven Me­dien­kultur der Ge­gen­wart taucht Dan Gilroy in seiner konse­quen­ten, bö­sen Satire ein. Jake Gyl­len­haal bril­liert in der Rolle eines latent manischen, ha­geren Einzel­gängers, der als Freelance Journalist ohne Skrupel auf der Karriereleiter nach oben steigt. Einer der besten Filme des Jahres.
Der Film zeigt den Werte­­verfall einer voyeuristischen Ge­sell­­schaft. Er beginnt durchaus hu­mor­voll, entwickelt sich mit Action- und Spannungsinjektionen dann zum Thriller. Dabei zeigen Jake Gyllenhaal, der Facetten von De Niros Charakteren in ‘King of Co­medy’ und ‘Taxi Driver’ auf­weist, und Rene Russo, deren Rolle an Faye Dunaways in ‘Network’ erin­nert, starke Leistungen.

"...rechnet mit dem skrupellosen Mediengeschäft ab...'Nightcrawler' ist Medien Noir. Ein tückisch-flirrendes Nachtbilderpanorama, das den verschlingt, der sich zu sehr darauf einlässt...so faszinierend"
HAZ

„Jake Gyllenhaal in seiner nächsten großartigen Rolle…ein bitterböser Kommentar zum Zustand der USA… innovativ und intelligent“
zeit.de

„…geschliffen wie eine Satire, packend und rasant wie ein Thriller.“
SPIEGELonline