Der letzte Dalai Lama

Der letzte Dalai Lama
USA 2016, 82 Min., 0 J., OmU, R: Mickey Lemle, mit Dalai Lama, Philip Glass, George W. Bush
Filmisches Porträt des 14. Dalai Lamas, der sich auch mit über 80 Jahren mit Schülern und Neurowissenschaften gleichermaßen auseinandersetzt.
Wird der 14. zugleich auch der letzte Dalai Lama sein? Seine Heiligkeit ging 1959 von Tibet ins Exil und hat sich seitdem zu einer weltbekannten Persönlichkeit entwickelt. Mickey Lemle erforscht in seiner Doku durch Interviews mit Menschen, deren Leben der 82-Jährige berührt hat, die Geisteshaltung des von vielen verehrten Mannes.

Der Dalai Lama selbst bezeichnet den tibetanischen Buddhismus sowohl als Religion als auch als "Wissenschaft des Kopfes", wobei jeder Mensch negative Gefühle wie Wut, Neid oder Ignoranz zu überwinden lernen kann.
Um das zu beweisen, stellte er sich vor 20 Jahren sogar renommierten Gehirnforschern als Testobjekt zur Verfügung. Darüber hinaus reist der Dalai Lama durch die Welt, besucht Schulklassen, spricht über die den historischen Konflikt von Tibet mit China und sinniert über die Frage, ob es eine 15. Reinkarnation seiner selbst geben oder ob die Abstammungslinie mit ihm enden wird.
Spieltermine