Das Leben ist ein Fest

Das Leben ist ein Fest
R: Eric Toledano, Olivier Nakache, mit: Jean-Pierre Bacri, Jean-Paul Rouve, Gilles Lellouche u.a., Fr 2017, 117 Min., FSK 6 J.
Das Regieduo des Hits "Ziemlich beste Freunde" (Eric Toledano und Olivier Nakach) legt eine herzerfrischende elegant-charmante Komödie vor, die ihr Herz am rechten Fleck hat.
Wunderbare Ensemblekomödie um einen grantigen Hochzeits-Caterer und seinem bunt zusammengewürfelten Team, deren Feier völlig aus dem Ruder läuft...
Caterer Max muss sich nicht nur um seine schwierige Klientel und ihre sehr speziellen Wünsche kümmern, sondern auch mit den Eigenheiten und Unzulänglichkeiten seiner Angestellten klarkommen. Da sind verdorbenes Essen, Stromausfall und ein befürchteter Besuch der Steuerbehörde fast noch die geringeren Probleme. In der temporeichen, von einem jazzigen Sound vorangetriebenen, liebenswerten Comédie humaine, in der natürlich auch einige romantische Turbulenzen auftreten, wird in witzigen Dialogen philosophiert, kräftig gestritten und geflucht - und gerne mal die Grammatik korrigiert.

"Eine Hochzeitsfeier und viele Schwierigkeiten... umwerfende französische Komödie ... auch diese Komödie – von den Machern von „Ziemlich beste Freunde“ – ist unvergesslich...Das komödiantische Feuerwerk... übertrifft noch hochgesteckte Erwartungen...schlichtweg der lustigste und freudvollste Film in diesem noch jungen Kinojahr"
HAZ
Spieltermine
01.09.2018 - 18:00 | 02.09.2018 - 20:15 | 14.10.2018 - 17:45 | 15.10.2018 - 17:45 | 18.11.2018 - 18:00 |